Richtig duschen – So geht’s.

Wie geht richtig duschen?

Gerade wer trockene Haut hat, sollte richtig duschen – und nicht täglich. Doch manchmal muss man es eben. Hier haben wir ein paar Tipps zusammen gestellt, was zu beachten ist um die Haut trotzdem zu schonen. Denn hier gilt: Weniger Schaum, weniger heiß und bitte nicht zu lange.

 

Wir alle tun es – manche sogar mehrere Male am Tag:

Duschen. Leider ist es aber nicht nur der Schmutz, der sich beim Kontakt mit dem heißen Wasser löst. Waschen und Duschen entzieht der Haut ihre natürlichen Fette und ein übermäßiger Umgang mit Pflegeprodukten, Shampoos und Duschgels verstärkt das ganze noch weiter. Wer aber ein paar simple Regeln beachtet, muss sich dem feuchten Nass nicht immer entziehen.

Es gilt: Nur kurz duschen und das Wasser nur warm, auf keinen Fall heiß fließen lassen. Denn je heißer das Wasser, desto größer ist der Fett- und Feuchtigkeitsverlust der Haut. Schon nach wenigen Minuten kann hier die komplette schützende Schicht verloren gehen. Duschgels entziehen der Haut weiterhin Fett und Feuchtigkeit und so wird die Haut spröde, trocken und anfällig für Irritationen. Wer von Natur aus zu trockener Haut neigt, der sollte auf milde und am besten Parfümfreie Duschcremes setzten. Diese enthalten wertvolle Pflegeöle und die Haut wird so vor dem weiteren austrocknen geschützt.

Eine große Strapaze für trockene Haut sind Schaumbäder. Badezusätze entziehen der Haut deutlich mehr Fett als eine kurze Dusche, zudem lässt das heiße Wasser die Haut aufdunsen. Wer jedoch gern badet sollte auch hier auf ein paar Dinge achten. Wichtig: Höchstens 10-15 Minuten und nicht wärmer als 39 Grad °C. Als Badzusatz kann ein pflegendes Ölbad, ohne Emulgatoren, helfen die Haut zu schützen.

Auch beim abtrocknen muss etwas vorsichtiger mit der Haut umgegangen werden.

Auch wenn kräftiges reiben und trockenrubbeln die Durchblutung anregt, entfernt es aber auch wichtige Hautfette. Lieber sanft und langsam die Haut trocken tupfen. Wer besonders trockene Haut hat, kann diese nach dem Duschen oder Baden mit einer reichhaltigen und natürlichen Lotion oder noch besser einem pflegendem Körperöl schützen.

Weitere Tipps für den Umgang mit Wasser bei trockener Haut, finden sie unter: www.dha-hautpflege.de

Weitere Tipps für den Umgang mit Wasser bei trockener Haut, finden sie unter:

www.dha-hautpflege.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*